Autor Thema: Kuriose Gepflogenheiten  (Gelesen 359 mal)

Offline 🐺Der Graue🐺

  • Scheinblödsinnig
  • Bereichsmoderator
  • Forumsexperte
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • Transsympathisch, Rautavist
Kuriose Gepflogenheiten
« am: Dienstag, 06.08.2019, 08:57:13 »
...warum ist das so?

Mir kam gerade eine Frage unter, die ich euch gerne stellen möchte:
Warum ist es im Theater verpönt zu pfeifen?
Aurora Borealis   :bang:    WirSindMehr     Krabbenkutter Orion      
Ape 🐝    Sabbelkopp    🐫💨   Klookschieter
 
Moss does not cling to rolling stone
Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich! (F.Z.)

Offline Steinreiche Helga

  • Spieler
  • Forumsprofi
  • **
  • Beiträge: 4180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lem und lem lassn :-) 🎈
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #1 am: Dienstag, 06.08.2019, 09:54:26 »
Hat es was mit Auspfeifen zu tun?  :undecided:


        

Offline 🐺Der Graue🐺

  • Scheinblödsinnig
  • Bereichsmoderator
  • Forumsexperte
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • Transsympathisch, Rautavist
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #2 am: Dienstag, 06.08.2019, 10:06:47 »
Nein
Aurora Borealis   :bang:    WirSindMehr     Krabbenkutter Orion      
Ape 🐝    Sabbelkopp    🐫💨   Klookschieter
 
Moss does not cling to rolling stone
Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich! (F.Z.)

Offline NoTeaForMe

  • Moderator
  • Forumsgott
  • *****
  • Beiträge: 25986
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #3 am: Dienstag, 06.08.2019, 11:43:30 »
Eine Scherzfrage ist das jetzt nicht, oder?
Meine Bilderwelt:

Offline ring45

  • Spieler
  • Forumskenner
  • *
  • Beiträge: 2867
  • Geschlecht: Weiblich
  • Team Gallier
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #4 am: Dienstag, 06.08.2019, 12:15:30 »
Weil man sonst den Pfeifton bei Gefahr nicht hört



Offline Bine05

  • Spieler
  • Forumsexperte
  • ***
  • Beiträge: 8031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Qual.- Rautavistin 😊
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #5 am: Dienstag, 06.08.2019, 12:44:12 »
Weil es Unglück bringen soll. Es ist ja als Schauspieler verpönt. Der Zuschauer darf bestimmt auspfeiffen.
Man muss nicht perfekt sein.       
Ich bin es jedenfalls nicht -
dafür aber echt!   💛⚽️🖤


       🍻 😎 🍻

Offline 🐺Der Graue🐺

  • Scheinblödsinnig
  • Bereichsmoderator
  • Forumsexperte
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • Transsympathisch, Rautavist
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #6 am: Mittwoch, 07.08.2019, 00:52:36 »
Keine Scherzfrage. Zuschauer dürfen nicht pfeifen.

Gefahr? Das geht schon in die richtige Richtung.
Aurora Borealis   :bang:    WirSindMehr     Krabbenkutter Orion      
Ape 🐝    Sabbelkopp    🐫💨   Klookschieter
 
Moss does not cling to rolling stone
Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich! (F.Z.)

Offline Bine05

  • Spieler
  • Forumsexperte
  • ***
  • Beiträge: 8031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Qual.- Rautavistin 😊
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #7 am: Mittwoch, 07.08.2019, 08:36:17 »
Willst du jetzt die Erklärung, welche Art von Gefahren im Theater lauern? Denn eigentlich hat ring45 ja schon die Lösung geschrieben.
Man muss nicht perfekt sein.       
Ich bin es jedenfalls nicht -
dafür aber echt!   💛⚽️🖤


       🍻 😎 🍻

Offline 🐺Der Graue🐺

  • Scheinblödsinnig
  • Bereichsmoderator
  • Forumsexperte
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • Transsympathisch, Rautavist
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #8 am: Mittwoch, 07.08.2019, 09:12:19 »
Ja. Das Pfeifverbot het einen ernsten Hintergrund, der mit einer früheren Art der Illumination zu tun hat  :waving:
Aurora Borealis   :bang:    WirSindMehr     Krabbenkutter Orion      
Ape 🐝    Sabbelkopp    🐫💨   Klookschieter
 
Moss does not cling to rolling stone
Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich! (F.Z.)

Offline NoTeaForMe

  • Moderator
  • Forumsgott
  • *****
  • Beiträge: 25986
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #9 am: Mittwoch, 07.08.2019, 09:38:06 »
Hat es etwas mit Gaslampen und dem Pfeifen bei einem Leck (wie beim Kochtopf) zu tun?
Meine Bilderwelt:

Offline Bine05

  • Spieler
  • Forumsexperte
  • ***
  • Beiträge: 8031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Qual.- Rautavistin 😊
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #10 am: Mittwoch, 07.08.2019, 09:49:17 »
Na dann, das kleine "Keyboard" mit dem Tablet verbinden und munter losschreiben.  :smiley:

Das Pfeifen im Theater war untersagt zu Zeiten als die Räumlichkeiten, Saal und Bühne, noch mit Gaslampen beleuchtet wurde. War eine Lampe  oder deren Zuleitug defekt, so konnte Gas frei ausströmen und ein Brand entstehen. Mittels eines Pfeiftons wurde auf die Gefahr hingewiesen.

Ebenfalls bestand Gefahr für die Schauspieler "von oben". Die diversen Bühnenbilder waren an Seilen befestigt und über der Bühne im sogenannten "Schnürboden" gelagert. Je nach Szene wurden sie von den Bühnenarbeitern hinab bzw. hinauf gezogen. Hier kommen nun 2 mögliche Erklärungen für das Pfeifen. Einmal auch als Warnung vor herab gesenkten Bühnenbildern. zUm anderen hält sich das Gerücht, dass die Bühnenarbeiter ehemalige Seeleute waren und sich mittels der Pfeifkommandos (aus der Seefahrt) auf dem Schnürboden verständigten.


Es gibt aber noch weitere mögliche Gründe nicht zu Pfeifen oder andere Dinge auf der Bühne zu sagen oder zu machen. Zum Pfeifen gilt der Grundsatz: "Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es heraus." Man hat also Angst, dass man vom Publikum ausgepfiffen wird. Viele Schauspieler sagen auch das Wort "Macbeth" nicht auf der Bühne. Sie möchten keine bösen Geister beschwören und sagen statt dessen "The Scottish Play". Ebenso wünscht man sich bei einem neuem Sück nicht "Viel Glück" oder beklatscht in der Generalprobe die Vorstellung.

 :grin:

Man muss nicht perfekt sein.       
Ich bin es jedenfalls nicht -
dafür aber echt!   💛⚽️🖤


       🍻 😎 🍻

Offline 🐺Der Graue🐺

  • Scheinblödsinnig
  • Bereichsmoderator
  • Forumsexperte
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • Transsympathisch, Rautavist
Re: Kuriose Gepflogenheiten
« Antwort #11 am: Mittwoch, 07.08.2019, 09:55:20 »
Hat es etwas mit Gaslampen und dem Pfeifen bei einem Leck (wie beim Kochtopf) zu tun?

Wenn die Flamme erloschen war, sorgte die eingebaute Pfeife für eine entsprechende Warnung  :up:

Bine, hast du etwa ZDF Info gesehen? Die Erklärung mit den Seeleuten kam in einer Reportage über die Pariser Oper vor  :yes: Unter Napoelon III. wurde modernste Bühnentechnik eingebaut, die heute noch besteht, wenn auch nicht mehr genutzt wird.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 07.08.2019, 09:57:48 von 🐺Der Graue🐺 »
Aurora Borealis   :bang:    WirSindMehr     Krabbenkutter Orion      
Ape 🐝    Sabbelkopp    🐫💨   Klookschieter
 
Moss does not cling to rolling stone
Ohne Abweichung von der Norm ist Fortschritt nicht möglich! (F.Z.)