QuizCommunity

Quizduell => Fragen zum Spiel => Thema gestartet von: NeuesIpad am Dienstag, 28.11.2017, 16:08:35

Titel: Outing- Wer mit wem, Punkte lassen oder nehmen?
Beitrag von: NeuesIpad am Dienstag, 28.11.2017, 16:08:35
Liebe Community,

ich habe vor einiger Zeit eine nicht so freundliche Auseinadersetzung gehabt, es ging um das Fordern.
Mir wurde vorgeworfen, ich würde nur  „nach oben“ fordern, deshalb hier mein „Outing“.

Derzeit spiele ich mit 27 Mitspielern/-innen, davon stehen 14 mehr oder minder weit vor mir,
also 13 hinter mir im Ranking. Habt ihr auch schon derartige Anwürfe gehabt? Ja? Wer outet sich auch?
Titel: Outing- Wer mit wem, Punkte lassen oder nehmen?
Beitrag von: Die Schäfin am Mittwoch, 29.11.2017, 02:50:18
Ich habe solche Vorwürfe noch nicht bekommen. Allerdings ist bei mir das Verhältnis auch etwas anders. Ich spiele zur Zeit mit ca. 50 - 70 Leuten (viel zu viele, aber das läßt sich gar nicht so einfach reduzieren, wenn man alle gerne mag), von denen weniger als 10 vor mir liegen.
Titel: Outing- Wer mit wem, Punkte lassen oder nehmen?
Beitrag von: 🦆Hubertus Haubentauch☣️ am Mittwoch, 29.11.2017, 07:51:50
Ganz aktuell:

8 : 15.
8 vor mir, 15 dahinter.

Fühle ich mich durch das Outing jetzt besser? :undecided:
Weiß nicht... :sprachlos:
Titel: Outing- Wer mit wem, Punkte lassen oder nehmen?
Beitrag von: m172nld am Mittwoch, 02.05.2018, 00:21:14
Hallo,
auch wenn schon lange nichts mehr zu diesem Thema geschrieben wurde:

In meiner QD-Freundesliste befinden sich 93 Spieler/innen. Davon sind in den Top 50 meiner Gegner alle mit Punktzahlen oberhalb meiner.
Gleichzeitig habe ich gegen 37 Spieler/innen nur 3 oder weniger Spiele gespielt, vermutlich im Rahmen der "Gelber Wagen"-Turniere. Und von diesen Spieler/inne/n liegen nahezu alle oberhalb meiner Punktzahl...
Von meinen übrigen Gegenspieler/inne/n habe ich wenige durch Freunde und deren "Empfehlungen" kennen gelernt und den Rest durch Spiele gegen zufällige Spieler. Ich spiele gegen jeden der mich fordert und forder selbst auch jeden, gegen den ich gespielt habe. Allerdings mit 2 Ausnahmen: Sollte ich mehrfach sehr deutlich gegen jemanden verlieren forder ich nicht erneut, da Spiele gegen mich für den Gegner sehr uninteressant sein dürften. Und Spieler/innen, gegen die ich mit großem Vorsprung mehrfach gewonnen habe, forder ich ebenfalls nicht, da ich denke, dass diejenigen vermutlich keinen Spaß haben. Wenn ich von denen gefordert werde spiele ich aber gerne mit ihnen!

Und in den jetzt ca. 40 Monaten des QD-spielens hat mich, soweit ich mich erinnere, noch niemals jemand irgendwie blöd angenörgelt.

Ich habe ganz im Gegenteil das Gefühl, dass es meinen Gegnern Spaß macht zu spielen, da die Spiele oft sehr knapp enden. Mittlerweile habe ich den einen oder anderen auch bereits überholt, aber deshalb verschwende ich doch keinen Gedanken daran, nicht mehr gegen sie zu spielen! Gegen die jetzigen Gegner/inne/n werde ich einfach immer weiter spielen!

Und so voraussichtlich irgendwann auf einem QD-Rang "stagnieren", was mir ausgesprochen egal ist!

Schöne Zeit beim  spielen!
Jürgen