Thema: Teilnahme an Einzelspielerturnieren, Spaßturnieren und Liga Gelesen: 190 mal

  • Administrator
  • *****
  • Männlich
  • Der Wert einer Idee liegt in ihrer Umsetzung
Aus aktuellem Anlass möchten wir, die Moderatoren der Community, darauf hinweisen,
dass zur Teilname an Turnieren, die den Rahmen eines kleinen Freundschaftsspieles übersteigen,
es zwingend notwendig ist, dass die Teilnehmer Mitglied der Community sind.

Turniere sollen immer auch dem Kennenlernen von Spielern dienen und ein Gemeinschaftserlebnis sein.
Das kann nicht der Fall sein, wenn einige der Teilnehmer gar nicht Bestandteil der Community sind.
Diese könnten keine Einsicht in die Threads und Pläne der Community und des Veranstalters nehmen.
Andere Spieler könnten sie nicht anschreiben per PN bei Fragen aller Art zum Spiel (Nick, Ergebnis usw)

Außerdem, und das ist unser Beweggrund als Moderatoren und der hier Verantwortlichen, müssen wir als Veranstalter
auch die Teilnehmer kennen. Für einen hoffentlich nie eintretenden Fall von rechtlichen Problemen in Spielen (Chats etc)
müssen wir in letzter Konsequenz Anmeldedaten haben. Auch so etwas muss man als Betreiber berücksichtigen.
Dies dient auch der Sicherheit und dem Vertrauen aller Community-Mitglieder, die an solchen Turnieren teilnehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese Regel.
Eine Anmeldung hier in der Community ist einfach, schnell und kostenlos, kann also kein großes Hindernis darstellen.


Ausnehmen von dieser Regeln wollen wir ausdrücklich im kleinen Rahmen gehaltene Spiele wie Team-Jubiläen, bei denen jeder einen Freund mitbringt, Spielen von Stammtischen, bei denen bekannte, aber nichtangemeldete Spieler teilnehmen sollen oder ähnlichen, kleinen Spielen, die nicht im Namen der Community veranstaltet werden.
  • Global Moderator
  • *****
  • Weiblich
Von allen Moderatoren, einschl. aller Bereichs-Mods demokratisch diskutiert und nach einem eindeutigen Mehrheitsprinzip so beschlossen