Thema: Anfrage wegen des Zuordnungsschemas für "Beliebige Spieler" Gelesen: 4694 mal

  • Spieler
  • **
  • Männlich
  • Morgen ist auch noch ein Tag!
Auf meinen Anfrage zur Zulosung beliebiger Spieler erhielt ich heute die folgende Antwort vom Support:

"Der Zulosungsmechanismus wurde nicht geändert. Das System versucht immer einen Gegner auszusuchen der sich im selben Rankingmodul befindet. Sollte in dem Moment keiner zur Verfügung stehen, wird ein Gegner aus dem nächst höheren oder niedrigeren Rankingmodul ausgewählt. 

Mit freundlichen Grüßen,
Amina - Quizduell Support"
  • Administrator
  • *****
  • Männlich
  • Team Musketiere
Hört sich nicht nach einem Aprilscherz an. ;)
  • Spieler
  • *****
  • Wir chatten nicht.
Ich habe bisher nicht den Eindruck gehabt, es hätte sich etwas geändert.
  • Spieler
  • ****
  • Männlich
Ich habe in den letzten Wochen jeden Tag gegen 20-30 beliebige gespielt. Ich habe eindeutig den Eindruck, das sich was geändert hat. Bei den letzten 20-30 waren auf einmal nur noch Spieler dabei, die 17 oder 18 brachten. ca. 90 %. Teueres Vergnügen :laugh: :laugh: :laugh:

Vor 4 Wochen hatte ich mal etwas Zeit und habe 100 beliebige auf einmal gefordert. diese 100 hatten zusammen einen Schnitt von 11,8

Dieser Schnitt ist seid letzter Woche nicht mehr zu erkennen und seid letzter Woche gab es nur noch +1 /-9 Kandidaten, egal ob Blaukopf oder nicht. Ich glaube schon, das die am Algorythmus was gedreht haben
  • Spieler
  • **
  • Männlich
  • FAIRytale - Wo Märchen Wirklichkeit werden
Ich kann Saarbär63 nur beipflichten, es hat sich gewaltig was geändert.
Ich hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag viel Zeit und ungefähr 50 'Beliebige' gefordert. Mittlerweile sind so gut wie alle Spiele durch und ich würde schätzen, dass meine Gegner unterm Strich eine DPZ im unteren 17er-Bereich erreicht haben. Es war kaum einer dabei, der unter 17 Punkte erreicht hat, aber sicher an die 20 Leute mit PS. Punktesammeln mit Beliebigen ist dadurch leider fast unmöglich.....
  • Spieler
  • *****
  • Wir chatten nicht.
.... Punktesammeln mit Beliebigen ist dadurch leider fast unmöglich.....

Als Spieler aus dem unteren Bereich möchte ich auch nicht nur als Punktelieferant herhalten. Ein matching nach tatsächlicher Spiel-DPZ finde ich gut (und werde vermutlich weiterhin oft mit -9 geschlagen werden). Da draußen sind einfach sehr viele ausgeschlafene Spieler unterwegs, die nur nicht organisiert spielen und deswegen selbst hinter mir stehen.
  • Spieler
  • *
  • Männlich
In der Antwort von FEO steht ja auch nichts von DPZ.
Durch viele Neuanfänger und Spieler mit mehreren Accounts sagt aber der aktuelle Platz (Ranking) zuweilen gar nichts über die tatsächliche Spielstärke (Anzahl Spiele & DPZ) eines Spielers aus. Ich spiele regelmäßig gegen Beliebige (3 -5 am Tag) und kann keine besonderen Auffälligkeiten feststellen. Es gab schon immer hervorragende Spieler, die einem leicht mal -9 brachten, heute nicht anders.
  • Spieler
  • **
  • Weiblich
  • Spielername ist NICHT gina14
Auf meinen Anfrage zur Zulosung beliebiger Spieler erhielt ich heute die folgende Antwort vom Support:

 ..... wird ein Gegner aus dem nächst höheren oder niedrigeren Rankingmodul ausgewählt. 

und so geht es weiter bis man einen Beiebigen bekommt. Heute hat ein Bekannnter von mir, der um Ranking 1.000.000 steht zwei Top 50 Spieler zu gelost bekommen. Das gab es früher nicht. Ich selbst habe sehr viel Beiebige gespielt, seit ca 2 Wochen total frustrierend. Mit +1/-9 hatte ich mich abgefunden, aber jetzt heißt es 0/-9. Wobei die 0 nur noch bei 18:18 zustande  kommt und ca 90% der -9 bei 17: 18. Wenn Feo nichts geändert hat fresse ich einen Besen. Jedenfalls spiele ich keine Beliebige mehr.
StormRider
  • Gast
Vor einigen Tagen habe ich vom QD-Support folgende Antwort auf meine Frage zur neuen Zulosung von Beliebigen bekommen:


"Vielen Dank für deine Nachricht! In Quizduell benutzen wir ein mathematisch korrektes Ratingsystem namens ELO, siehe auch (http://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl). Im Gegensatz zu diesem System haben wir es jedoch leichter gemacht Punkte zu erhalten. Das Schach-Modell ist sehr gerecht, jedoch ist es auch sehr viel schwieriger Ratingpunkte zu erhalten. Im Prinzip funktioniert ELO so, dass eine Person, die ein Jahr später zum Spiel hinzustößt, ständig die Möglichkeit haben soll sich an die Spitze eines Ratings zu kämpfen. Die Punktdeflation soll die Punktzahl der Spieler an der Spitze so niedrig wie möglich halten. Gleichzeitig bietet Quizduell eine eingebaute Inflation, die bei einem Sieg in den allermeisten Fällen mindestens 1 Punkt garantiert. Wenn man sich unter den 100.000 besten Spielern in Deutschland befindet, bedeutet jeder neu dazugewonnene Punkt eine noch größere Hürde für neu hinzugekommene Spieler. Stelle dir das gesamte Rating in Deutschland wie ein Gummiband vor. Je weiter du dich vom Rating 1000, dem 0-Meridian in Quizduell, befindest, desto schwieriger wird es weiter voranzukommen und desto weiter fällst du zurück, wenn du einmal verlierst.

Außerdem: Wenn du und dein Gegner beide eine bestimmte Anzahl an Punkten (die stets angepasst wird) erreicht habt und viel gegeneinander spielt, könnt ihr bis zu -24 Punkten bei einer Niederlage bekommen. Damit wollen wir Spielabsprachen vermeiden. Wir bitten um Verständnis.

Derzeit haben wir 27 Mio. Benutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz und ein Platz unter den besten 270.000 bedeutet, dass du schon zu den schlausten 1% dieser Länder gehörst. Es gehört eine ganze Menge Wissen und Leidenschaft dazu, um diese tolle Platzierung zu halten. Bei vielen Millionen aktiven Spielern jeden Tag ist die Konkurrenz im Quizduell-Rating natürlich sehr hart."

  • Global Moderator
  • *****
  • Weiblich
Ganz lieben Dank für die Info :up:
  • Spieler
  • **
  • Männlich
  • Morgen ist auch noch ein Tag!
Und damit ist meine Neigung auf "Beliebige" bei Null!!! Ich habe unlängst mit 7 Fehlern 6 mal hintereinander -9 erhalten... Das beschissene FEO-Punktesystem ist von "unten" betrachtet sicherlich toll, das kippt aber irgendwann!

Zumal ja durchaus Einige, die mit ihrem Erst-Account noch vor mir stehen, mittlerweile zu Trainingszwecken oder um einfach mal wieder ohne Absprachen unerkannt ein paar Spiele gewinnen zu können, einen Zweit-Account unterhalten...

  • Spieler
  • *****
  • Wir chatten nicht.
Wenn ich zur Nummer 1 aufschließen wöllte, bräuchte ich noch reichlich 2.800 Siege.
Finde den Denkfehler!

Tipp:
Er besteht nicht darin, dass ich unmöglich nur noch gewinnen und dabei stets 25 Punkte einfahren kann. Tun wir einfach so, als wäre das möglich.
StormRider
  • Gast
Zumal ja durchaus Einige, die mit ihrem Erst-Account noch vor mir stehen, mittlerweile zu Trainingszwecken oder um einfach mal wieder ohne Absprachen unerkannt ein paar Spiele gewinnen zu können, einen Zweit-Account unterhalten...

Genau so ist es! Und dann bekommt man noch hämische Kommentare wie 'toll gekämpft'... macht keinen Spaß.
Da spendier ich meine Punkte lieber in Freundschaftsspielen  :up:
  • Spieler
  • *
  • Weiblich
  • CQD SchduagardConnäkschn Kronen SummerIndianSpectr
Wenn ich zur Nummer 1 aufschließen wöllte, bräuchte ich noch reichlich 2.800 Siege.
Finde den Denkfehler!

Tipp:
Er besteht nicht darin, dass ich unmöglich nur noch gewinnen und dabei stets 25 Punkte einfahren kann. Tun wir einfach so, als wäre das möglich.

Bis Du 2800 mal gewonnen hast, hat die Nummer 1 auch schon wieder etliche weitere Punkte generiert....
  • Spieler
  • *****
  • Wir chatten nicht.
Richtig!

Und zwar nicht im selben Verhältnis wie ich, sondern in einem ungleich höheren Tempo. Während ich vorhin noch gerechnet habe, hatten die Berechnungsgrundlagen sich schon wieder geändert.

Mit einem Wort: Sich jetzt noch über Rating und Ranking den Kopf zu zerbrechen, ist reine Zeitverschwendung.
Nächste Seite